Projekt Jugend und Wirtschaft

Projekt Jugend und Wirtschaft

Schon seit drei Jahren nimmt die Droste-Hülshoff-Schule mit einem Kurs der Politischen Wissenschaften an diesem Projekt teil, das von der Frankfurter Allgemeinen Zeitung und dem Bankenverband getragen wird.

Die Schüler bekommen ein Abonnement der F.A.Z. für ein Jahr und Material vom Bankenverband, um sich Grundkenntnisse im Fach Wirtschaft anzueignen. Das Ganze soll aber nicht zu theoretisch bleiben: jeder Schüler schreibt mindestens einen Wirtschaftsartikel über ein Unternehmen, über das die F.A.Z. sonst nicht berichtet.

Wenn der Artikel gut ist und mehrere Korrekturfassungen übersteht, kann er sogar in der F.A.Z. auf der Projektseite „Jugend und Wirtschaft“ gedruckt werden. Das hat bisher nur eine Schülerin unserer Schule geschafft. Aber wir arbeiten daran, dass es noch mehr werden!

Höhepunkt des Projektjahres ist die Fahrt nach „Mainhattan“, nach Frankfurt am Main, der Stadt der Banken und der F.A.Z. Dort werden die Wirtschaftsartikel in einer echten Redaktionskonferenz von einem Wirtschaftsredakteur der F.A.Z. bewertet und besprochen. Außerdem kann die hochmoderne Zeitungsdruckerei besichtigt werden. Beim Besuch der Bundesbank erfahren die Schüler einiges über Geschäfts- und Privatbanken und die Aufgaben der Bundesbank. Im Geldmuseum können sie interaktiv etwas über den Kreislauf des Geldes, Geldmengensteuerung, Inflation, Deflation etc. lernen. Eine Führung durch Goethes Geburtshaus lässt auch die Kultur nicht zu kurz kommen.

Auf der Website des Projekts können Sie alles über das Projekt erfahren und Schülerartikel lesen:

www.jugendundwirtschaft.de/

Juliane Kürschner

Fächer

Servicelinks

Kontakt

Droste-Hülshoff-Gymnasium

Schönower Str. 8
14165 Berlin
Tel (030) 84 50 84 66
Fax (030) 84 50 84 68

sekretariat@droste-gymnasium-berlin.de

Anmelden

HELIX_NO_MODULE_OFFCANVAS

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok Ablehnen