Logo GELY ErasmusWie kamen wir zu Erasmus+ und wer macht mit?

Nachdem das Droste-Hülshoff-Gymnasium von 2011 bis 2013 ein europäisches Comenius-Projekt zum Thema „Wasser“ gemeinsam mit Schulen aus sechs anderen Ländern durchgeführt hatte, haben wir uns um eine Folgekooperation mit dem Schwerpunkt „Bessere Energie- und Ressourcennutzung“ im Rahmen von Erasmus+ beworben.

Mitglieder dieses Projekts (hier der Link zur gemeinsamen Projekt-Website) sind das Lycee de Beauregard in Montbrison (Frankreich) als Koordinator, das Himmelev-Gymnasium in Roskilde (Dänemark), das Liceo „Rescigno“ in Roccapiemonte (Italien) und das Droste-Hülshoff-Gymnasium in Berlin (Deutschland). Die in der Projektsprache Englisch durchgeführte strategische Schulpartnerschaft ist von 2016 bis 2019 geplant.

Was wollen wir mit „Green Energy Link For YOUrope“ erreichen?

Jede Schule hat im Rahmen der gemeinsamen Projektgestaltung ihren eigenen Themen- und Untersuchungsschwerpunkt entwickelt.

Ein Tagebuch unseres ersten Erasmus+ Schülertreffens in Frankreich

Ein wichtiger Teil des Erasmus-Projekts sind die gemeinsamen Treffen der Partner, um die bisherigen Arbeitsergebnisse auszutauschen und über die weiteren Pläne zu diskutieren.
Anfang März 2017 war es endlich soweit: Unser erstes Meeting sollte in Montbrison in Frankreich stattfinden. Montbrison ist eine kleine französische Gemeinde westlich von Lyon im Département Loire in Karte 1der Region Auvergne-Rhône-Alpes mit ca. 16000 Einwohnern.

Wir (Das sind übrigens die Schüler Karlotta, Takashi, Sofus, Caio, Henri und Miro aus den Wahlpflichtkursen  „Physik“ und „Politik“ in den 10.Klassen und unsere Lehrer Frau Schiehan (Politikwissenschaft) und Herr Altenkirch (Physik)) trafen uns am Dienstag, den 7. März 2017, am frühen Vormittag auf dem Berliner Hauptbahnhof und fuhren dann mit dem ICE von Berlin nach Mannheim und von dort mit dem TGV nach Lyon. Dort holten uns die französischen Lehrer Stéphane und Frédéric gegen 20 Uhr mit dem Bus ab. Wir fuhren zum Flughafen, wo wir gemeinsam mit den italienischen Schülern auf die Dänen warteten, die als Letzte mit dem Flugzeug ankamen. Schon während des Wartens konnten wir Kontakte zu den Italienern knüpfen, die sehr nett waren. Dann fuhren wir alle zusammen nach Montbrison, wo wir gegen Mitternacht ankamen und von unseren Gasteltern in Empfang genommen wurden.

BahnhofAm Mittwoch, den 8.März 2017, wurden wir um 8.00Uhr in der Mensa des Lycée de Beauregard in Montbrison von der Schulleitung willkommen geheißen. Anschließend hatten wir ein gemeinsames Frühstück und

Servicelinks

Kontakt

Droste-Hülshoff-Gymnasium

Schönower Str. 8
14165 Berlin
Tel (030) 84 50 84 66
Fax (030) 84 50 84 68

sekretariat@droste-gymnasium-berlin.de

Anmelden

HELIX_NO_MODULE_OFFCANVAS