Der historisch-politischen Bildung der Schüler wird zu Recht große Bedeutung beigemessen.

Im Unterricht werden historische Entwicklungen aufgezeigt, die die Schüler in die Lage versetzen sollen, aktuelle Probleme in Gesellschaft, Wirtschaft und Politik zu analysieren und zu beurteilen. Unter Berücksichtigung der Schüler-interessen versucht das Fachkollegium die umfangreichen und teilweise abstrakten Inhalte der Rahmenpläne zu konkretisieren und zu veranschaulichen.

Bericht der Klasse 10b über einen Work-Shop im Archiv des Jüdischen Museums und einem Gespräch mit Frau Evelyn Apte Lowen

Am 20.05.2011 besuchte unsere Klasse, die 10b der Droste-Hülshoff-Oberschule, mit unserem Geschichtslehrer, Herrn Fehrmann, das Jüdische Museum in Berlin.

Ein Teil unserer Gruppe hatte dort die Möglichkeit, unter Anleitung von Museumsmitarbeitern im eigenen Archiv mit Originaldokumenten aus der Zeit des „Dritten Reiches" zu arbeiten. Es wurden Gruppen mit je einer Begleitperson eingeteilt, die sich mit unterschiedlichen Themen wie Immigration deutscher Juden ins Ausland oder der Stellung jüdischer Schulen im Nationalsozialismus beschäftigen konnten.

Fächer

Servicelinks

Kontakt

Droste-Hülshoff-Gymnasium

Schönower Str. 8
14165 Berlin
Tel (030) 84 50 84 66
Fax (030) 84 50 84 68

sekretariat@droste-gymnasium-berlin.de

Anmelden

HELIX_NO_MODULE_OFFCANVAS